Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/312234_14612/public/www/websites/falkenseeaktuell/wp-content/plugins/a3-lazy-load/admin/admin-interface.php on line 387
Unser Havelland (Falkensee aktuell)

Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

03.10.2021
Beim Brunch: Regionaler geht es nicht – Die Wildsaison auf Schloss Ribbeck wurde am Tag der Deutschen Einheit eröffnet!

Die Außengastronomie von Schloss Ribbeck ist inzwischen wieder geschlossen, die letzten Gartenmöbel wurden weggeräumt. Jetzt geht es im Schloss weiter. Den Tag der Einheit beging das Team mit einem Wild-Brunch, der traditionell die Wildsaison eröffnet. Dabei erfuhren die hungrigen Besucher auch gleich: Das aufgetafelte Wild kommt direkt aus der Region und wird vom Schlossherren und seinem Hausmeister selbst geschossen. (ANZEIGE) mehr

09.09.2021
Im Raymons in Spandau: Ein perfekter Abend direkt an der Havel – mit Garnelen satt!

Im Spandauer Restaurant „Raymons“ kommen bevorzugt Fisch und Meeresfrüchte auf den Teller – frisch, toll zubereitet und sehr lecker. Wer Fish & Chips, die besten Austern Frankreichs oder einen Fischeintopf mit Kno­blauchbrot genießen möchte, ist hier am richtigen Platz angekommen. Viele Stammgäste freuen sich auf den Garnelen-Freitag alle zwei Wochen: Dann gibt es so lange heiße Garnelen mit Aioli auf den Tisch, bis alle Gäste gesättigt abwinken. (ANZEIGE) mehr

24.08.2021
Sawito Sommerfest in Falkensee: Getränke, Speisen, Musik & Tanz auf dem Sawito-Hof!

Eine gehobene Küche genießen und dabei ausgelassen feiern – das gibt es nicht nur im Hexenhaus. Das im Oktober 2020 neu gegründete Restaurant Sawito lud am 22. August zu einem allerersten Sommerfest auf den eigenen Hof in der Spandauer Straße 14 ein. Über einhundert Gäste freuten sich über edle Weine, musikalische Unterhaltung und zahlreiche Gänge aus der Küche. (ANZEIGE) mehr

24.08.2021
Küchenparty 2021: Pre-Opening im Hexenhaus mit „Unser Havelland“!

Das Falkenseer Hexenhaus ohne die Küche von Edmund Becker – unvorstellbar. Doch im Frühling 2019 hieß es überraschend: Das Hexenhaus schließt für immer. Auf die Kehrtwende mussten die Fans ganze zwei Jahre lang warten. Dann war klar – es geht wieder los. Ab dem 2. September darf erneut im Hexenhaus geschlemmt werden. Edmund Becker und „Unser Havelland“ luden am 14. August zur ersten Küchenparty passend zum Neustart ein – und damit zu einem besonderen Pre-Opening nur für angemeldete Gäste. (ANZEIGE) mehr

11.08.2021
An der Havel sitzen und Zander essen: Im „Himmel & Havel“!

Direkt am idyllischen Havelufer ist das Restaurant „Himmel & Havel“ zu finden – gleich neben der Fähre Burchardi, die Autos von Spandau nach Tegel übersetzt. Hier kann man einen auf der Haut gebratenen Havelzander mit Pfifferlingen genießen, einen Rosato Mio trinken und dabei die Boote auf der Havel beobachten. Das ist wie Urlaub – nur eben gleich um die Ecke. (ANZEIGE) mehr

09.08.2021
Five Guys ist da: Kult-Burgerschmiede aus den USA eröffnet Filiale in Elstal – mitten im Designer Outlet Berlin!

„Five Guys“ ist eine Burgerkette aus den USA, die „drüben“ bereits seit vielen Jahren echten Kultstatus genießt – und nun zunehmend auch nach Europa drängt. Auch in Berlin wurden schon die ersten drei Burgerschmieden im typisch rot-weißen Fliesen-Design an neu­ralgischen Punkten mit viel Publikumsverkehr eröffnet. Der vierte „Five Guys“ im Berliner Einzugsgebiet lässt die Pattys nun seit dem 9. August mitten im „Designer Outlet Center“ in Elstal auf der Herdplatte brutzeln. mehr

28.07.2021
„Five Guys“ eröffnet ein Restaurant im Designer Outlet!

Wer in den vergangenen Jahren die USA bereist hat, kennt sicherlich auch die gehobene Burgerkette „Five Guys“. Sie punktet mit wirklich leckeren Burgern der Premium-Klasse – und kostenlosen Erdnüssen. Seit 2017 gibt es die Kette (www.fiveguys.de) auch in Deutschland und natürlich auch (an mehreren Standorten) in der Hauptstadt Berlin. Jetzt die große Überraschung: „Five Guys“ kommt ins Designer Outlet an der B5. mehr

29.06.2021
La Bocca: Neue italienische Küche im alten Ehlers-Haus in Finkenkrug!

„Benvenuto“ heißt es seit dem 15. Juni wieder im altehrwürdigen Ehlers-Haus in Finkenkrug: Die Familie Trabzadah vom gegenüberliegenden Steakhaus „Mendoza“ hat die leerstehende Gastronomie übernommen und daraus das „La Bocca“ gemacht. Sie bietet hier nun eine italienische Küche an. Die Gäste, die im Sommer nur allzu gern im Freien auf der schattigen Terrasse speisen, dürfen über ihre Bestellungen zurzeit sogar mitbestimmen, welche Gerichte dauerhaft auf der Speisekarte landen. (ANZEIGE) mehr

29.06.2021
Ristorante Paganini: Gehobene italienische Küche im Dallgower Sperlingshof!

Es ist geschafft. Im ehemaligen „Sparrows“ im Sperlingshof an der B5 hat das „Ristorante Paganini“ Anfang Juni seine Pforten geöffnet. Fanny Zilbeari aus Mazedonien und Remo Gianluca aus Italien möchten in der einzigartigen Location eine gehobene italienische Küche anbieten. Ein erster Besuch vor Ort zeigt: Die Betreiber wissen, von was sie sprechen. (ANZEIGE) mehr

29.06.2021
Eis bei Don Frà: Francesco und Donato Bellomo mit eigenem Eiscafé in Falkensee!

Mitten im Zentrum von Falkensee ist mit dem „Don Frà“ ein wunderschön detailverliebt eingerichtetes Eiscafé entstanden. Das echt italienische Eis, das vor Ort verkauft wird, kommt direkt aus der gläsernen Manufaktur hinter dem Verkaufstresen. Hinter dem „Don Frà“ stehen die beiden Brüder Francesco und Donato Bellomo, die im Ort bereits die „Trattoria Lucania“ am Falkenmarkt und den „See-Pavillon“ am Falkenhagener See unterhalten. (ANZEIGE) mehr

24.06.2021
Premium Sushi: GO by Steffen Henssler – Jetzt regelmäßig in Spandau abzuholen!

Es gibt so Dinge, die hat jeder Gastronomie-Freund auf seiner Bucket-List. Sushi-Liebhaber würden etwa gern einmal die besonderen Kreationen kosten, die Fernsehkoch Steffen Henssler sich regelmäßig ausdenkt. Doch Henssler arbeitet in Hamburg – das ist von Berlin ganz schön weit weg. Wie gut, dass der beliebte Fernsehkoch über „GO by Steffen Henssler“ nun doch noch den Weg in die Hauptstadt findet. Seine Sushi-Boxen lassen sich nun regelmäßig in Spandau abholen. (ANZEIGE) mehr

03.06.2021
Platzende Perlen: Madame Dao aus Falkensee überrascht mit bunten Bubble Teas!

Wer sich bei „Madame Dao“ an die Tische setzt, bekommt u.a. eine Sushi-Platte, hausgemachte Frühlingsrollen mit einem würzigen Dipp, sattmachende Pho-Suppen oder pikante Currys mit gebackender Ente serviert. Passend dazu können sich die Gäste nun auch bunte Bubble-Teas bestellen. Die süßen Fruchtbomben mit der kugeligen Überraschung am Boden des Glases erleben zurzeit ein Revival. (ANZEIGE) mehr

02.06.2021
Sushi nach Hause: „Yoko Sushi“ ab sofort mit eigener Auslieferung in Falkensee!

Das Interesse im Ort ist riesengroß: Ende April hat der neue Lieferservice „Yoko Sushi“ in Falkensee endlich sein Bestelltelefon in Betrieb genommen – und wird seitdem förmlich überrannt. Für den Falkenseer Betreiber Dennis Ulrich (28) ist es bereits das zweite Geschäft, das frisch zubereitetes Sushi mit dem Auto zum hungrigen Kunden fährt: Den Anfang hat er vor zwei Jahren in Spandau gemacht. (ANZEIGE) mehr

02.06.2021
Neu im Ehlershaus: Aus dem „La Finestra“ wird im Juni das „La Bocca“!

Es tut sich etwas im altehrwürdigen Ehlershaus in Finkenkrug. In der ehemaligen Bibliothek luden in den letzten Jahren verschiedene Gastronomen zum Verweilen ein. Nun ist das „La Finestra“ ausgezogen, alle Schilder wurden bereits abgeschraubt. Bereits Anfang Juni wird aus dem leerstehenden Restaurant das „La Bocca“. Verantwortlich zeichnet die Familie Trabzadah, die bereits nebenan das Steakhaus „Mendoza“ führt. mehr

02.06.2021
Gehobene Küche: Fine Dining im Sperlingshof – im neuen „Ristorante Paganini“!

Es kommt wieder Leben in den Sperlingshof. In das große rote Backsteingebäude direkt an der B5, das in der Vergangenheit bereits das „La Iguana“, das „Sparrow’s“ und die „Villa Rossa“ beherbergt hat, zieht nun das „Ristorante Paganini“ ein. Cocktails und Shisha geben nicht mehr das Programm vor, eine gehobene italienische Küche ist geplant. (ANZEIGE) mehr

21.05.2021
In Elstal hat das Steakhouse La Banda neu eröffnet!

Der „Kastanienhof Elstal“ hat schon lange geschlossen. Elstaler, die tagsüber oder abends der Hunger plagte, rüttelten vergeblich an der verschlossenen Tür. Nun wird ihnen wieder geöffnet. Seit dem 2. April gibt es vor Ort das neue „Steakhouse La Banda“. Die Chefin vor Ort ist Galina Kazemir – und sie bietet den Gästen eine argentinisch-mexikanische Küche an. (ANZEIGE) mehr

21.05.2021
In Brieselang darf gefeiert werden: 25 Jahre Gasthaus Brieselang!

Was für ein Jubiläum: Seit 25 Jahren führt Christian Stange (56) bereits das Gasthaus Brieselang. Im Gasthaus am Bahnhof konnte man schon immer Deutsche Küche genießen und bei besonderen Events wie dem Spargel-Satt-Essen oder der großen Schlachteplatte kulinarischen Spaß haben. Ein paar Jährchen wird Christian Stange noch weitermachen: Einen Nachfolger wird es aber nicht geben! (ANZEIGE) mehr

21.05.2021
Burger im Le Pot: Lutz Henke versorgt das Havelland mit Premium Burgern!

Alles fing in Fahrland bei Potsdam an. Hier grillte und brutzelte Lutz Henke in einem rollenden Anhänger, der aussah wir ein überdimensionierter Pott. So entstand die mobile Gastronomie „Le Pot“, die mit deftigem Grillgut für hungrige Nachbarn überzeugte. Für die wärmere Saison ist das Grillteam umgezogen – nach Wustermark. Täglich (bis auf Montag) können BBQ-Fans nun neue Burger-Kreationen auf der Obstplantage Lienert probieren. (ANZEIGE) mehr

18.05.2021
Mittagstisch Falkensee: Softeis wie zu alten DDR-Zeiten – mit Lieferservice!

Seit 1993 betreibt Michael Rotner (57) unter wechselnden Namen einen fahrenden Mittagstisch. 2012 hat dieser in Falkensee eine dauerhafte Heimat gefunden. 2018 hat Peter Schulz (26) das Geschäft übernommen. Nun findet Michael Rotner nach langer Pause endlich wieder die Muße, sein beliebtes Softeis nach alter DDR-Rezeptur neu aufleben zu lassen. (ANZEIGE) mehr

02.05.2021
Ich koche für Sie: Dirk Raddatz aus Brieselang bringt das Restaurant zum Gast nach Hause!

Dirk Raddatz hat als Koch für viele Gastronomien der gehobenen Klasse gearbeitet. 2003 hat er sich allerdings als Mietkoch selbstständig gemacht. Seine Idee: Er bringt ab sofort das Restaurant zu den Menschen nach Hause – und organisiert Hochzeitsmenüs, edle Buffets oder sämtliche Speisen für Feiern aller Art. In den aktuellen Corona-Zeiten sorgt er auch gern für ein besonderes 3- oder 4-Gänge-Menü in den Wohnzimmern seiner Kunden. mehr

Seitenaufrufe: 148085

Sie haben eine Artikelidee oder würden gern eine Anzeige buchen? Melden Sie sich unter 03322-5008-0 oder schreiben eine Mail an info@unserhavelland.de.

Anzeige

Anzeige öffnen